Schulangebote

Einige der hier beschriebenen Angebote konnten während der Pandemie nicht oder nur in veränderter Form stattfinden. Es ist jedoch eine Wiederaufnahme aller Angebote geplant oder teilweise bereits erfolgt.

Schwimmen

Schwimmen lernen - gar nicht so einfach. Aber mit viel Übung schafft es jeder. Wir legen großen Wert darauf, dass alle Schüler unserer Schule diese Fertigkeit erlangen. Daher haben die Schüler der ersten, zweiten und dritten Klasse regelmäßigen Schwimmunterricht, der von einem Sportlehrer und einer ausgebildeten Schwimmlehrerin geleitet wird. Der Unterricht findet in einem Hallenbad in der Umgebung statt, z.B. in Oberweiler, im Sommer auch im Freibad in Müllheim.

Technik / Werken

Sucht- und Gewaltprävention

In allen Klassen des SBBZ wird in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit ein Sozialtraining im Rahmen des Unterrichts durchgeführt.

Streitschlichtung

Es ist unvermeidbar, dass es unter SchülerInnen einer Schule immer wieder zu Konflikten kommt. Uns ist es wichtig, dass diese Streitfälle ernst genommen werden. Wir bieten den SchülerInnen mit dem Streitschlichter-Programm ein Hilfsinstrument, um bei Konflikten eine gute und für alle Parteien befriedigende Lösung zu finden.

Chor

In einer großen Gruppe zu singen, ist ein Erlebnis. Wir wollen allen musisch begabten SchülerInnen die Möglichkeit bieten, im Chor die Freude am Gesang zu erfahren und zu vertiefen. Neben Rhythmik- und Gesangsübungen steht die Einübung von altersgerechten Liedern im Vordergrund. Bei Auftritten können die SchülerInnen ihre Begeisterung weitergeben und manche Feste stimmungsvoll bereichern.

Mobile Schüler

Bereits in Klasse 4 bzw. 5 werden die SchülerInnen auf den sicheren Umgang mit dem Fahrrad im Straßenverkehr vorbereitet. In Theorie und Praxis können sie den Fahrradführerschein bekommen. Durch gezielten Verkehrsunterricht in Klasse 8 und 9 wird den SchülerInnenn die Möglichkeit geboten, sich im Rahmen der Schule und ihrer Umgebung bspw. Fahrräder oder andere Verkehrsmittel zu benutzen.

Praktika

Es finden in der 8. und in der 9. Klasse jeweils zwei Blockpraktika zur Berufsorientierung statt. Die Dauer beträgt immer zwei Wochen.